Beat the Box


Um was geht es?

Sie erhalten eine mysteriöse Videobotschaft. Ein Unbekannter fordert Sie auf, innerhalb von 90 Minuten einen Code in ein elektronisches Zahlenschloss einzugeben. Nur so können sie den Countdown, der für alle sichtbar auf einer Leinwand läuft, stoppen und Schlimmeres verhindern.

Wie funktioniert Beat the Box?

Die Gruppe wird in kleinere Teams á 5-8 Personen aufgeteilt. Jedes Team erhält eine verschlossene Alumminiumbox. In den Aluminiumboxen befinden sich mehrere verschlossene Koffer mit vielen mechanisch raffinierten Artefakten und kniffligen Rätseln, welche nur durch jede Menge Teamwork und Kreativität gelöst werden können.

Teamwork ist gefragt

Zunächst muss jedes Team für sich die Aufgabe lösen, den Aluminimumkoffer sowie die darin befindlichen weitere Koffer zu öffnen. Später stellen die Teilnehmer fest, dass nur alle Teams zusammen den Code knacken können, um den Countdown zu stoppen.

Beat the Box – in Kürze

Beat the Box eignet sich ideal, um die Zusammenarbeit im Team zu fördern. Gemeinsam und unter Zeitdruck kleinere Aufgaben und Rätsel lösen, um am Ende gemeinsam das große Ziel zu erreichen.

  • Geeignet für 30 bis 500 Personen ab 16 Jahren
  • Dauer ca. 1,5 Stunden
  • Findet drinnen statt
  • Bildung von kleinen Teams mit je 5-8 Personen
  • Deutschlandweit durchführbar
  • Auch in englischer Sprache möglich
  • Preis: auf Anfrage