FAQ - Häufig gestellte Fragen


Ich bin kurzfristig erkrankt und kann nicht am Straßenkrimi teilnehmen. Kann ich den Termin stornieren oder einen anderen Termin wählen?

 

Eine Absage oder Verschiebung durch Sie können wir nur gemäß unserer AGB vornehmen und ist ab drei Wochen vor dem Termin mit Stornokosten verbunden. Sie dürfen aber natürlich eine Ersatzperson stellen, die für Sie an dem Krimi teilnimmt. Dies verursacht keine zusätzlichen Kosten.

Wir empfehlen Ihnen bei Buchung eines Termines den Abschluss einer Ticket-Rücktrittversicherung.


Dürfen wir während der Veranstaltung ein Bierchen trinken?

 

Grundsätzlich sind während der Veranstaltung keine Pausen vorgesehen. Es ist also keine Zeit, sich irgendwo hinzusetzen und etwas zu trinken. Natürlich soll der Krimi eine kurzweilige, spannende und lustige Veranstaltung werden. Wenn Sie also vorher bereits ein Bier getrunken haben oder während des Krimis einen Piccolo zu sich nehmen, ist das kein Problem. Sollte die Veranstaltung aber durch alkoholisierte Teilnehmer empfindlich gestört werden, haben unsere Spielleiter die Anweisung, diese von der Veranstaltung auszuschließen oder die Veranstaltung abzubrechen.


Wo ist der Treffpunkt?

 

Den Treffpunkt erfahren Sie nach Ihrer Anmeldung mit dem Rechnungserhalt bzw. Ihrer individuellen Teilnahmebestätigung.


Darf ich während der Veranstaltung filmen?

 

Nein. Video- und Audioaufnahmen sind verboten. Fotografieren ist nach Absprache erlaubt.


Ich habe gesehen, dass morgen noch zwei Plätze frei sind. Kann ich mich da noch anmelden?

 

Jein. Da wir für jeden Teilnehmer Vorbereitungen treffen müssen, kann es sein, dass es nicht klappt. Am besten eben telefonisch melden. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie sich mind. 3 Tage vor dem Krimi anmelden.


Ich habe einen Hund und würde den gerne mitnehmen. Ist das ok?

 

Jein. Aus Rücksichtnahme auf andere Teilnehmer muss das vorher abgeklärt werden.


Mein Mann würde gerne mitkommen ohne an den “Ermittlungen” teilzunehmen. Darf er mich kostenlos begleiten?

 

Nein, kostenlose Begleitpersonen sind nicht gestattet.


Die Wettervorhersage sagt Dauerregen voraus. Findet der Straßenkrimi trotzdem statt?

 

Ja, der Straßenkrimi findet bei jedem Wetter statt. Sollte er wider Erwarten abgesagt werden müssen, melden wir uns bei Ihnen rechtzeitig.


Was passiert, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird?

 

I.d.R. werden für einen Termin/Tag mind. 6 Personen benötigt, um den Straßenkrimi durchzuühren. Sollte diese Teilnehmerzahl ca. 3 Tage vor dem geplanten Termin nicht erreicht sein, behalten wir uns vor, den Termin abzusagen. Wir geben den bis dahin angemeldeten Teilnehmern per E-Mail oder Telefon Bescheid. Entweder suchen sich die Teilnehmer dann einen neuen Termin heraus oder wir erstatten die Ticketkosten zurück.


Bekomme ich Tickets zugesandt?

 

Nein. Bei uns gibt es keine Tickets. Sie erhalten von uns eine Rechnung bzw. eine Bestätigung mit allen wichtigen Infos zu der Veranstaltung. Dann müssen Sie nur noch pünktlich am Treffpunkt erscheinen.


Ich möchte einen alten Gutschein einlösen. Geht das noch?

 

Ja, Sie können auch noch Gutscheine bei uns einlösen, die der gesetzlichen Regelung nach schon abgelaufen sind. Das betrifft für Termine in 2019 alle Gutscheine, die vor 2016 erstellt worden sind. Allerdings berechnen wir bei der Einlösung wegen gestiegener Kosten folgende Aufschläge:

  • Bei Gutscheinen, die vor 2012 erstellt worden sind, berechnen wir einen Zuschlag von 10,00 Euro p.P.
  • Bei Gutscheinen, die zwischen 2012 und 2015 erstellt worden sind, berechnen wir einen Zuschlag von 5,00 Euro p.P.